Bis 1995 war die Rommelmühle in Bietigheim-Bissingen an der Enz die größte Getreidemühle in Süddeutschland. Heute ist sie Einkaufszentrum für ökologische Produkte, Arbeitsstätte und Lebensraum für viele Menschen.


In und um die Mühle werden Dienstleistungen rund um erneuerbare Energien, Architektur, Ernährung und Gesundheit, Coaching und Webdesign angeboten. Im Kulturraum finden regelmäßig Konzerte und Kleinkunstveranstaltungen statt.


Prägend für den Lebensraum weit über das Mühlenareal hinaus ist der KulturRaum Rommelmühle e.V. mit seinem Kulturangebot, der Eltern-Kind-Gruppe "Die Mühlenkinder" und dem lebendigen Vereinsleben.


Im Jahr 2006 erfolgte ein erneuter Umbau der Rommelmühle. Aus den leerstehenden Gewerbeflächen wurden rund 50 neue Wohnungen geschaffen. Damit sieht die Rommelmühle nun auch wirtschatlich wieder einer gesicherten Zukunft entgegen.


Die Rommelmühle ist ein weithin sichtbares, sehr markantes und das Stadtbild prägendes Gebäude. Diese Ausstrahlungs- und Anziehungskraft weit über das Gebäude hinaus wird auf den nachfolgenden Seiten unter den Rubriken Einkaufen, Dienstleistung und Leben deutlich.